Der Linnewäwer

Über uns

 

Im Jahr 2011 hat der gebürtige Grieche Athanasios Tsitsioulas (man kennt Ihn besser als Onassis) mit seinem Sohn Christopher dieses denkmalgeschützte Haus gekauft.

 

Wir verbinden Gastfreundschaft und Tradition in ländlicher Idylle. Mit unserem familiären Ambiente und in den mit viel Liebe eingerichteten Räumlichkeiten bieten wir für jeden Anlass den passenden Rahmen und die dafür ausgewählte Küche. Wir verwöhnen Sie mit frischen, internationalen und griechischen Gerichten.

 

Der Name Linnewäwer stammt aus der hiesigen plattdeutschen Sprache und heißt übersetzt
                         “Leinenweber”


Bis Anfang des 20. Jahrhunderts stand in ca. 600 Issumer Häusern ein eigener Webstuhl. Hier wurde in Heimarbeit Leinen und Seide gewebt, das dann zur weiteren Bearbeitung nach Krefeld geliefert wurde.

 

In unmittelbarer Nachbarschaft des Restaurants steht diese Bronzefigur. Sie stellt einen Sijwäwer (Seidenweber) mit einer fertig gewebten Seidenrolle unter dem Arm dar.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie im “Linnewäwer” begrüssen zu dürfen.

 

Herzlichst Ihr Team Tsitsioulas


 

 

 

 

 


WetterOnline
Das Wetter für
Issum
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Linnewäwer